Eurosport 2 geht an den Start

Themenseiten zu diesem Artikel:
Am 10. Januar startet der neue Pay-TV-Sender Eurosport 2 in Skandinavien und Osteuropa. Der Eurosport-Ableger soll Eurosport komplementieren und seine Zuschauer mit noch mehr Life-Sport-Events aus den Bereichen Motorsport, Tennis, Fußball, Winter- und Extremsport versorgen. Im Programmangebot befinden sich auch ein Magazin und eine Nachrichtenschiene. "Eurosport bleibt weiterhin der Premium-Kanal", erklärt ein Sprecher. In Deutschland müssen die Zuschauer noch auf Eurosport 2 warten: "Der deutsche Markt", so der Sprecher, "ist aufgrund der hohen Anzahl an Free-TV-Angeboten noch nicht bereit." is



stats