Emnid-Studie: Onliner sind progressivere Menschen als Nicht-Surfer

Themenseiten zu diesem Artikel:
Sind Internetnutzer andere Menschen? Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts TNS Emnid ja. Nach den Ergebnissen der Untersuchung, die Emnid im Auftrag des Wuppertaler B2C-Portals Family & Friends durchgeführt hat, bestehen gravierende Unterschiede zwischen Personen ohne Internetzugang und Onlinern. So zeichnen sich Surfer durch starke Erlebnisorientierung, Aufgeschlossenheit und Progressivität aus. Traditionelle Werte sind dagegen deutlich weniger gefragt. Im Gegensatz hierzu legen Nicht-Surfer wesentlich mehr Wert auf konventionelle Verhaltensmuster und betonen Begriffe wie Familie, Ehre, Disziplin und Sicherheit.


stats