Eichler meldet Insolvenz an

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Jens-Eichler-Verlag, der die von Springer im Juni 2004 eingestellte Frauenzeitschrifte "Allegra" im März dieses Jahres wieder an den Kiosk gebracht hat, meldet Insolvenz an. "Der Abstand zwischen Einstellung des Frauenmagazins Allegra im Axel Springer Verlag und der Wiederbelebung acht Monate später im Jens Eichler Verlag war wohl doch zu groß, um ohne Werbeeinsatz die geplanten Auflagen- und Verkaufszahlen zu erreichen", begründet Jens Eichler den Schritt. Vor allem das mangelnde Anzeigenaufkommen bei "Allegra" habe zu dem Schritt geführt, heißt es vom Unternehmen.

Unterdessen sucht Eichler nach neuen Investoren für den Titel. ra



stats