E7-Seven-Chef Teege: "Das Problem sind häufig die Firmen, die uns die Aufträge geben"

Themenseiten zu diesem Artikel:
Multimedia-Agenturen haben es mit ihren Kunden schwer. Diesen Eindruck kam man zumindest nach derLektüre des jüngsten "Konrad" gewinnen.Tenor: Schon beim Empfang von E-Mails seien manche Unternehmen überfordert. Dazu E-7-Chef Götz Teege in "Konrad": "Wer seine Waren 150 Jahre lang in einem Laden verkauft hat, der bekommt es nicht so schnell in den Kopf, daß es auch andere Wege gibt." Wir wollen von den Agentur- und Unternehmens-Kollegen wissen: Sitzen in den Firmen immer noch soviele Dickschädel? Die Debatte unter http://www.horizont.net/forum.



stats