E-Plus schaltet neues Mobilfunkportal frei

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter E-Plus will auf der CeBIT eine neue Online-Plattform freischalten, die dem Kunden den Zugriff auf Daten wie etwa einen Terminkalender und E-Mails ermöglichen soll. Das neue Portal, das unter dem Namen "Service Welt" an den Start geht, erlaubt den Abruf von Daten sowohl über das Internet als auch über das Mobilfunknetz.

Laut Uwe Bergheim, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung bei E-Plus, will das Unternehmen die in der "Service-Welt" angebotenen Dienstleistungen stetig erweitern. In Zukunft soll auch das Herunterladen digitaler Musik- und Videodateien möglich sein. Bergheim kündigte außerdem die Entwicklung einer offenen Mobilfunkplattform für Kommunikation und Unterhaltung an. Die an das japanische "i-mode"-System angelehnte Plattform will E-Plus gemeinsam mit dem niederländischen Unternehmen KPN-Mobile und der japanischen Firma NTT Docomo bis zur nächsten CeBIT fertigstellen.

stats