E-Plus-Chef Thorsten Dirks wird neuer CEO von KPN Mobile International

Thorsten Dirks
Thorsten Dirks
Thorsten Dirks erklimmt im KPN-Konzern die nächste Karrierestufe. Der Chef des Mobilfunkbetreibers E-Plus (Base, Simyo) steigt zum CEO von KPN Mobile International auf. Der 47-Jährige übernimmt diese Funktion von Eelco Blok, der seit April 2011 neuer Vorstandschef des E-Plus-Gesellschafters KPN ist. Seinen Posten als E-Plus-Chef wird Dirks weiterhin wahrnehmen.


KPN Mobile International bündelt die KPN-Mobilfunkaktivitäten außerhalb der Niederlande. Dazu zählen neben Deutschland Gesellschaften, Marken und Partnerschaften in Belgien, Frankreich und Spanien.


Dirks, der in seiner Funktion als CEO von E-Plus und KPN Mobile International an Blok berichtet, ist seit 15 Jahren im E-Plus Management tätig. Bei Deutschlands drittgrößtem Mobilfunker war er lange für die Bereiche Innovation, Netz und IT zuständig und leitete die strategische Neuausrichtung des Unternehmens ein. Seit 2005 verfolgt E-Plus mit Anbietern wie Simyo, Base und Ay Yildiz eine Mehrmarkenstrategie. Bei KPN Mobile International ist der E-Plus Chef bereits seit 2006 im internationalen Managementteam tätig. mas
stats