Douglasbeauty.com geht online

Das Hagener Kosmetikunternehmen Douglas startet heute die Website Douglasbeauty.com. Neben der Präsentation von Produkten bietet Douglasbeauty.com verschiedene Serviceangebote, Workshops, Gewinnspiele und eine Virtual Community mit Beauty-Foren an. Kleine Brötchen backen will Douglas auf keinen Fall: Zu den etwa 1,7 Millionen Douglas-Kundenkarten-Inhaberinnen und einem Kundenstamm, der nach eigenen Angaben bei über 30 Millionen Kunden liegt, will das Kosmetikunternehmen europaweit an die 100 Millionen Neukunden gewinnen – unter anderem über die neue Website. Das hehre Ziel ist Teil der Internationalisierungs-Strategie, die Douglas verfolgt. Um diesem Ziel näher zu kommen, stellt die Douglas Holding ihrer neuen Online-Tochter im laufenden Jahr ein zweistelliges Millionenbudget zur Verfügung. So soll die Website – wenn es nach dem Kosmetikunternehmen geht – "mittel- bis langfristig zu Europas führendem Portal für Schönheit werden". Douglas will sich durch die enge Verzahnung seiner Parfümerien mit dem neuen Onlineangebot als Multichannel-Marke positionieren. Als Partner für die Realisierung von Douglasbeauty.com hat das Unternehmen die Bertelsmann-Tochter bE-Commerce Service als Berater an Bord geholt. Im Zuge der Zusammenarbeit mit Douglasbeauty.com wird bE-Commerce Service unter anderem Adressen und Kreditkarten validieren, den Aufbau sowie die Verwaltung der Produkt- und Kundendatenbank übernehmen und die Bestellungen der Artikel abwicklen. Für die Gestaltung der Plattform zeichnet die Hamburger Multimediaagentur Pixelpark verantwortlich. Um den Content kümmeret sich Select in Koblenz.


stats