Digital-TV versuchsweise im Hessischen Kabel

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk, Kassel, hat die versuchsweise Verbreitung von Digital-TV im hessischen Kabel erlaubt. Im Rahmen eines Modellversuchs können die digitalen TV-Angebote privater und öffentlich-rechtlicher Veranstalter, ein sogenanntes "Ausländerpaket" sowie Medien- und Teledienste eingespeist werden. Bislang haben DF1, Premiere digital und Multithématique die Versuchszulassung beantragt. Darüber hinaus sollen unabhängige Drittprogramme wie beispielsweise MTV, BBC-Prime, NBC und Teleshopping-Angebote digital weiterverbreitet werden. Die Übertragung der Programme im Rahmen des Modellversuchs ist bis Ende 1998 begrenzt.



stats