Dieter Eckart wird Nachfolger von Hugo Müller-Vogg bei der F.A.Z.

Themenseiten zu diesem Artikel:
Dieter Eckart rückt als Nachfolger von Hugo Müller-Vogg ins Herausgebergremium der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" nach. Damit wird der 60-jährige Journalist, der der "F.A.Z." seit 1966 als politischer Redakteur verbunden ist, als Herausgeber künftig für die "Rhein-Main-Zeitung" und die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" verantwortlich sein. Zuletzt arbeitete Eckart für den Bereich Politische Nachrichten. Der gebürtige Darmstädter wird seine Stelle ab 1. März 2001 antreten.



stats