Deutscher PR-Rat: Horst Avenarius übergibt an Richard Gaul

Übernimmt Vorsitz des DRPR: Richard Gaul
Übernimmt Vorsitz des DRPR: Richard Gaul
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der langjährige Vorsitzende des Deutschen Rats für Public Relations (DRPR) Horst Avenarius übergibt sein Amt an Richard Gaul, den ehemaligen Kommunikationschef von BMW.

Avenarius, 78, stand seit 1992 an der Spitze des Selbstkontrollgremiums der PR-Wirtschaft. Der DRPR wird von den Verbänden Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA), Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) und der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung (Degepol) getragen.

"Wir verabschieden uns in Dankbarkeit und verneigen uns vor dem Hüter der PR-Kodizes, der mit Sachverstand, Energie und Weisheit über Jahrzenhte erfolgreiche Arbeit für den Berufsstand und nicht zuletzt für die Gesellschaft geleistet hat", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Verbände. mam 


stats