Deutscher Out-of-Home Award 2008: BMW holt Gold

BMW holt mit der Kampagne für das 1er-Coupé Gold
BMW holt mit der Kampagne für das 1er-Coupé Gold
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Gewinner des dritten Deutschen Out-of-Home-Awards stehen fest. Der Preis, den HORIZONT gemeinsam mit dem Spezialmittler Contrast vergibt, zeichnete insgesamt sechs Unternehmen und ihre Agenturen aus. Sieger in der Kategorie "Beste Out-of-Home-Kampagne 2008" ist BMW mit der Kampagne "1er Coupé - verdichtete 1ntensität" (Media: Mediaplus, München; Kreation: MAB - Media Audience Beratung, Berlin). "Konzeption, Stringenz und Umsetzung sind herausragend", lobte die Jury.

Silber ging an Nike für die Aktion "König Ribéry - Bayern hat wieder einen König" (Media: Mindshare, Frankfurt, Kreation: DDB Düsseldorf). Bronze ergatterte Novartis Consumer Health für die Nichtraucher-Kampagne "Nicotinell Warnhinweise" (Media: Mediaedge CIA; Kreation: Euro RSCG, München).



Die Auszeichnung für die beste "Innovations-Kampagne 2008" nahm Ikea Deutschland entgegen für die Schubladen-Designs an Balkonen eines Frankfurter Wohnhauses (Kreation: Ogilvy, Frankfurt). "Eine innovative Werbeform, die starke Aufmerksamkeit generiert und den Absatz spürbar angekurbelt hat", so das Juroren-Urteil. Silber ging an Expedia.de für die Aktion Weather Channel Guerilla (Media: Mediaplus, München; Kreation: Serviceplan München/Hamburg). Die Bronzemedaille konnte VW für die Kampagne "Tiguan Megalight Motion" mit nach Hause nehmen (Media: Magic Poster / Mediacom, beide Düsseldorf; Kreation: Grabarz & Partner, Hamburg). Der Deutsche Out-of-Home-Award wird im HORIZONT-Kreativranking berücksichtigt. 


Die Preisverleihung fand im Anschluss an den Frankfurter Plakattag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto "Trends und Innovationen - Wege ins digitale Zeitalter" steht. Keynote-Speaker Jean-François Decaux und andere Experten stellten aktuelle Trends vor, erörterten Themen wie Digitalisierung, MA Plakat 2007 und Mobile Marketing und gaben einen Ausblick auf das nächste Werbejahr. se
stats