Detlev von Livonius tritt bei Otto ab

Nach knapp 30 Jahren bei der Otto-Gruppe verlässt Detlev von Livonius das Hamburger Unternehmen. Livonius baute unter anderem den Direktionsbereich Wirtschaftspolitik und Kommunikation auf. Nachfolger des 63-Jährigen ist Thomas Voigt, der im vergangenen Jahr die Verantwortung für den Direktionsbereich übernommen hatte. Von Livonius stand in der Übergangsphase Voigt beratend zur Seite. ork



stats