Dentsu beendet Kooperation mit Marchfirst

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die japanische Agentur Dentsu beendet die Partnerschaft mit dem insolventen US-Multimedia-Dienstleister Marchfirst. In diesem Zusammenhang wird das Joint Venture Dentsu Marchfirst aufgelöst und in Dentsu Fuse umbenannt.

Die beiden Unternehmen hatten das gemeinsame Projekt für die Internetbranche in Japan erst im vergangenen Jahr gestartet. In Deutschland hat Marchfirst Anfang Mai das Insolvenzverfahren beantragt. Vergangene Woche kündigte die Firma an, mehr als 200 Mitarbeiter zu entlassen.


stats