DMMA Online-Star verlängert Einsendefrist

Einsendeschluss ist der 29. Juli
Einsendeschluss ist der 29. Juli
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat die Einreichungsphase für seinen Kreativwettbewerb DMMA Online-Star verlängert. Kreative und Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben nun zwei Wochen länger Zeit, um ihre digitalen Arbeiten einzusenden. Die Frist endet am 29. Juli.

Zur Auswahl stehen insgesamt neun Wettbewerbssparten. Die Jury um den Vorsitzenden Florian Grimm, Co-Chef der Hamburger Agentur Grimm Gallun Holtappels, wird die Kreationen bewerten und die Gold-, Silber- und Bronze-Statuetten am 28. Oktober in Berlin verleihen. Der DMMA Online-Star wird im HORIZONT-Kreativranking mit dem Faktor 4 bewertet. Alle Infos zum Wettbewerb finden Sie unter dmma-onlinestar.de. jm

stats