DAB-Plattform wird eingestellt

   Artikel anhören
Am 30. September wird nach Angaben der DAB-Arbeitsgruppe die Plattform für Digital Audio Broadcasting (DAB) aufgelöst. Offiziell soll das Ende auf der CeBIT Home verkündet werden. Die Mitgliederversammlung hatte die Auflösung bereits im Dezember letzten Jahres beschlossen. Die Aufgabe, DAB großzuziehen, sei erfüllt, so die Begründung. Nun hätten die Marktkräfte selbst für den Erfolg von Digital Radio zu sorgen.
stats