Cybernet trotz Umsatzzuwachs steigende Verluste

Der Anbieter von E-Commerce- und E-Business-Lösungen Cybernet Internet Services International hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres ein Umsatzzuwachs von 174 Prozent auf 14,74 Millionen Dollar verzeichnet. Gleichzeitig stieg der Verlust nach Steuern auf 17,9 Millionen Dollar im Gegensatz zum Vorjahreszeitraum von 2,8 Millionen Dollar. Cybernet führte die Umsatzzuwächse auf die gestiegene Kundenzahl zurück, für die gestiegenen Kosten seinen vor allem auf die steigende Zahl der Mitarbeiter sowie die Anmietung von Übertragungskapazitäten und der Akquise von Novento Telecom sowie des Unternehmens Eclipse zurück.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats