Congster plant Werbekampagne

   Artikel anhören
Das T-Online-Tochterunternehmen Congster bereitet offenbar sein Debüt im der klassischen Kommunikation vor. Wie HORIZONT.NET erfuhr, wird derzeit an einer Werbekampagne gearbeitet, die in naher Zukunft starten soll. Die Kreation verantwortet die Hamburger Agentur Freihafen, die sich kürzlich in einem Pitch durchgesetzt hatte.


Die neue DSL-Flatrate, die Congster ab sofort zum Preis von 9,99 monatlich anbietet, wird in dieser Kampagne allerdings keine Rolle spielen. Zu diesem Angebot sind unter anderem PR-Maßnahmen sowie Online-Aktivitäten wie Skyscraper und Layer angelaufen. mas
stats