Condé Nast erhöht Copypreis von "AD" um fast 17 Prozent

Wird teurer: "Architectural Digest"
Wird teurer: "Architectural Digest"
Themenseiten zu diesem Artikel:
Selbstbewusster Aufschlag: Condé Nast erhöht den Einzelverkaufspreis seines Architektur- und Wohndesign-Magazins "AD Architectural Digest" von 6 Euro auf 7 Euro (plus 16,7 Prozent). Der Schritt greift ab der aktuellen Doppelausgabe Dezember/Januar, die in diesen Tagen erscheint.

Wolfgang Winter, Senior Publisher von "AD", erklärt auf Anfrage, die "Anpassung" des Copypreises sei "angesichts der Erweiterung des redaktionellen Angebots in den letzten Monaten überfällig" gewesen. Er nennt hier etwa das mit der November-Ausgabe eingeführte Supplement "Uhren & Juwelen". hor

stats