Computerwoche-Studie: Unternehmen investieren verstärkt in Informationstechnologie

   Artikel anhören
39 Prozent der deutschen Unternehmen werden ihre Investitionen für Informationstechnologie (IT) in den nächsten zwölf Monaten erhöhen, bei jedem fünften Unternehmen beträgt das für diesen Zeitraumveranschlagte IT-Investitionsvolumen zwischen 250.000 und einer Million Mark. Das ergab eine Repräsentativbefragung bei 500 Firmen der IT-Wochenzeitung "Computerwoche". Danach wollen knapp über 40 Prozent der Unternehmen ihre IT-Anschaffungsplanungen auf dem Vorjahresniveau halten, nur 18 Prozent gaben hingegen an, ihren IT-Etat in den kommenden 12 Monaten reduzieren zu wollen.
stats