Coco Newmedia bleibt bei Spotlight-Verlag an Bord

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Münchner Online-Agentur Coco Newmedia behauptet sich als Betreuer des Spotlight-Verlags. Nach einem Pitch mit insgesamt drei Teilnehmern erhält das zwölfköpfige Team den Auftrag, die Internetpräsenz des Verlags in Planegg bei München inklusive dessen sieben Sprachmagazinseiten neu zu gestalten. Coco Newmedia war bereits für den Verlag tätig. Darüber hinaus betreut die Agentur in diesem Bereich den Gong-Verlag und den H&T-Verlag. Ziel des Relaunches ist es, die Individualität der insgesamt acht Spotlight-Websites zu erhalten und dabei zugleich die Zugehörigkeit zur selben Verlagsgruppe zu vermitteln. mam



stats