Burda Sports Group trennt sich von Rudolf Vidal

   Artikel anhören
Künftig alleiniger Chef: Manfred Ruf
Künftig alleiniger Chef: Manfred Ruf
Die Burda Sports Group GmbH (BSG) trennt sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Rudolf Vidal. Ab 2009 übernimmt Manfred Ruf die alleinige Geschäftsführung. Er hat die Geschäfte bislang gemeinsam mit Vidal geführt.


Neben der Vermarktung für den Deutschen Olympischen Sportbund werden die Aktivitäten der BSG aus München übernommen und ausgebaut. So ist die BSG weiterhin als Vermarkter für den Mercedes Cup / ATP-Tennistunier Stuttgart aktiv und begleitet Unternehmen aus dem Umfeld Sport bei Cross-Media-Kampagnen.

Die Burda Sports Group wurde Anfang 2007 gegründet und ist ein Joint-Venture zwischen Burda Community Network und Burda Direct Group und soll das Vermarktungsportfolio des Medienkonzerns erweitern. dh

Mehr zum Thema

stats