"Bunte" bringt Sonder-Hochzeitsausgabe am Montag

   Artikel anhören
Die Bunte in ihrem Metier.
Die Bunte in ihrem Metier.
Über die Relevanz der Hochzeit von Prinz William und seiner Kate morgen in London streiten sich im Moment viele. Für People-Magazine wie "Bunte" ist sie allerdings unbestritten, zu solchen Ereignissen blüht die Boulevardpresse naturgemäß auf. Deshalb bringt "Bunte" am Montag 50 Sonderseiten über die Zeremonie.

Man schiebe Sonderschichten in der Redaktion, heißt es, um den Lesern wirklich alle Informationen bieten zu können: Bilder vom Hochzeitskuss, von den Gästen, von ihren Kleidern, von der Torte und und und. Damit richtet sich die Zeitschrift aus dem Hause Burda an alle, die von Hochzeiten, besonders von königlichen, nie genug bekommen können.

Die begleitende Werbekampagne zum Sonderheft kommt von DDB Tribal Berlin. Es werden Anzeigen in den Springer-Zeitungen "Welt am Sonntag" und "Bild am Sonntag", sowie beim verlagseigenen "Focus" und im "Spiegel" geschaltet. hor
stats