Bundesverband für E-Commerce gegründet

Themenseiten zu diesem Artikel:
Um die Interessen von Händlern und Kunden bei Online-Geschäften zu fördern, haben Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft den Bundesverband E-Commerce (BEC) gegründet. Vorstandsvorsitzender ist der auf E-Business spezialisierte Rechtsanwalt Frank Zisowski. Im September hat die Geschäftsstelle ihre Arbeit im Medienzentrum Duisburg aufgenommen. BEC plant Workshops zu den Themen „Security und Cyberbanking“, „Business to Business-Marktplatz“ und „20 Schritte zum erfolgreichen E-Commerce“. Darüber hinaus will der Verband einen Ehrenkodex für den Bereich E-Commerce entwickeln, Lobbyarbeit in Bezug auf Rechtssicherheit für Anbieter und Nutzer betreiben und wissenschaftliche Projekte zum Thema E-Business fördern.



stats