Bundeskartellamt stimmt der Ehe T-Online/Bild.de unter Auflagen zu

Themenseiten zu diesem Artikel:
Nun also doch: Das Bundeskartellamt genehmigt den Einstieg von T-Online bei Bild.de. Allerdings nur unter bestimmten Auflagen: Kartellamtspräsident Ulf Böge erklärte, es sei nunmehr sichergestellt, dass das Gemeinschaftsunternehmen von T-Online und Bild.de - anders als ursprünglich vorgesehen - selbst keinen Internet-Zugang vermarktet, so dass es zu keiner Verstärkung der marktbeherrschenden Stellung von T-Online kommt.


T-Online plant, 37 Prozent von Bild.de zu übernehmen. Weiterhin sei eine Abrechnung kostenpflichtiger Inhalte ausschließlich über T-Online nicht zulässig. Das Gemeinschaftsunternehmen werde mindestens ein weiteres Abrechungssystem anderer Anbieter den Nutzern zur Auswahl stellen, heißt es.
stats