Britta Petersen übernimmt Pressearbeit für den ADC

Die 38-jährige Britta Petersen übernimmt ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Art Directors Club für Deutschland (ADC). Sie kommt von der Berliner PR-Agentur ECC Kohtes Klewes, wo sie als Beraterin für Marketing und Corporate Communications tätig war. Petersen löst Astrid Hegenauer ab, die erst Ende vergangenen Jahres im Zuge des ADC-Umzugs nach Berlin zum ADC gekommen war. Hegenauer will in Zukunft wieder als freie Journalistin arbeiten.


stats