Bertelsmann: Pixelpark-Interessent springt ab

   Artikel anhören
Die Geduld von Bertelsmann scheint am Ende: Offenbar steht der Medienkonzern kurz vor dem Verkauf seiner angeschlagenen Tochter Pixelpark. Allerdings scheint sich das Vorhaben schwierig zu gestalten: Wie bereits von HORIZONT.NET berichtet, sollte Pixelpark an eine Unternehmensberatung verkauft werden. Als Interessent galt die Düsseldorfer Unternehmensberatung Droege & Comp. Inzwischen hat jedoch nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters eine Sprecherin der Unternehmensberatung das Scheitern der Verhandlungen bekannt gegeben ohne Gründe zu nennen. Bertelsmann muss also weiter suchen.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats