Berliner Verlag relauncht Stadtmagazin Tip

Ab Mittwoch erscheint das Berliner Stadtmagazin "Tip" in veränderter Optik. Der Relaunch wird von einer inhouse gestalteten Outdoor-Kampagne begleitet, deren Bruttowert eine Million Euro beträgt. Das Motto lautet: "Tip Berlin. Jetzt ist alles drin."

Die Zeitschrift tritt künftig mit einem stärkeren Titelblattkonzept, verbesserter Farbgebung und einem einheitlichen Schriftbild an. "Unser Stadtmagazin wird dadurch ansprechender und lesefreundlicher", sagt Tip-Verlagsgeschäftsführer Robert Rischke. Das grafische Konzept hat der Zeitungsdesigner Jan Rikus Hillmann entworfen, die Schrift der Typograf Ole Schäfer. Inhaltlich hat Chefredakteur Heiko Zwirner den Berlin-Teil um neue Rubriken erweitert, die Titelgeschichte bekommt mehr Platz und eine Foto-Doppelseite zeigt Bilder der wichtigsten Events.



Der Tip Verlag ist eine Tochter des Berliner Verlags der zur BV Deutsche Zeitungsholding der Finanzinvestoren Mecom und Veronis Suhler Stevenson gehört. pap


stats