"Berliner Morgenpost" rollt durch die Hauptstadt

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die "Berliner Morgenpost" wirbt im Rahmen ihrer laufenden Kampagne (Agentur: Jung von Matt /Alster) mit flotten Sprüchen auf Berliner Bussen. Eine Kostprobe: "Das Rote Rathaus wird wöchentlich von 1.374 Bussen angefahren - Keine Sorge: Es steht noch." Die Kampagne unter dem Motto "Wir kennen unsere Stadt" umfasst außerdem Plakate, City-Light- und Megaposter sowie Anzeigen, Funk- und Kinospots. he


stats