Bellevue and More sucht neuen Partner für "Foreign Affairs"

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Verlag Bellevue and More wird die Zeitschrift "Foreign Affairs" im kommenden Jahr mit einem neuen Partner herausgeben. Das Magazin startete im Winter 2002 und konnte sich nach Verlagsangaben erfolgreich bei Lesern und Anzeigenkunden etablieren.


"Wir führen derzeit Gespräche mit Partnern, mit denen wir gemeinsam das vorhandene Marktpotenzial dieses Titels noch besser erschließen können", erklärt Pieter Wasmuth, Vorstand des Verlags: "Ziele sind ein stärkerer Ausbau der Marktpräsenz und die Nutzung umfassender Synergien". Um die Wiedereinführung von "Foreign Affairs" vorbereiten und koordinieren zu können, wird die Herbst-Ausgabe 2003 der Zeitschrift nicht erscheinen. sch
stats