Bauer kooperiert mit NDR trotz Streit zwischen Verlegern und ARD

NDR kooperiert mit Verlegern
NDR kooperiert mit Verlegern
Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Erst gestern wetterten die Verlegerverbände VDZ und BDZV über die Online-Aktivitäten von ARD und ZDF. Das hält die Verlage aber offenbar nicht davon ab, mit den öffentlich-rechtlichen Anstalten zu kooperieren. Heute, einen Tag nach dem Schlagabtausch, gibt der NDR die Zusammenarbeit mit der Bauer Media Group bekannt.


Der Deal sieht vor, dass der ARD-Nachrichtenüberblick "Tagesschau in 100 Sekunden" ab sofort auf der Website der Programmzeitschrift "TV Movie" eingebunden wird. Das Video-Newsformat wird werktags von 9 bis 21 Uhr im Stundentakt aktualisiert. Am Wochenende werden zwischen 9 Uhr und 20 Uhr jeweils vier Sendungen angeboten. "Tagesschau in 100 Sekunden" ist bereits seit Juni 2007 im digitalen TV-Kanal Eins Extra, im Internet bei Tagesschau.de und mobil im Tagesschau-WAP-Angebot sowie in den Portalen aller deutschen Mobilfunknetze zu sehen ist.

Erik Zimmermann, General Manager Bauer Digital: "Wir bieten unseren rund zwei Millionen Usern auf TVmovie.de einen einzigartigen Service mit 100-prozentigem Nutzwert. Die Kooperation mit der ARD unterstreicht diesen Servicecharakter im Netz und stärkt unsere Position als Innovationsführer bei den Programmmarken. Unsere Nutzer profitieren vom hochwertigen Nachrichten-Content, unser Partner von einer zielgruppenaffinen  Reichweite." bn
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats