BBH-Gründer Martin Smith wechselt zu Grey

Themenseiten zu diesem Artikel:
Im Zuge der Umstrukturierung innerhalb der Grey-Gruppe wechselt die Führung der britischen Dependance. Martin Smith, Deputy Chairman und Gründungspartner von Bartle Bogle Hegarty (BBH), wird CEO von Grey London. Damit tritt er die Nachfolge von Steve Blamer an, der die Führung des New Yorker Grey-Büros übernimmt. Blamer hat für Smith gute Vorarbeit geleistet.: Innerhalb der 18 Monate, in denen er das Zepter bei Grey London schwang, schaffte er den Turnaround der Agentur, die bis dahin in den roten Zahlen war.



stats