BBDO Interactive schließt Hauptstadt-Büro

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Multimedia-Tochter von BBDO in Düsseldorf macht eine ihrer Niederlassungen dicht: Im Berliner Büro von BBDO Interactive gehen die Lichter aus. Vier der zwölf Mitarbeiter des Hauptstadt-Büros werden entlassen. Zwei Drittel der Angestellten wechseln nach Düsseldorf in den Hautsitz des Newmedia-Dienstleisters.

Geschlossen werde das Büro aus betriebswirtschaftlichen Gründen, so BBDO-Sprecher Thomas Huber. Ursprünglich betrieben, um den Überlauf aus Düsseldorf aufzufangen, sei die Weiterführung der Niederlassung nun nicht mehr sinnvoll, sagt Huber.

stats