BASF bündelt E-Commerce-Aktivitäten

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Chemiekonzern BASF will seine einzelnen Handelsportale bis Ende 2001 in einer globalen Internet-Plattform bündeln. Über www.worldaccount.basf.com könnten dann weltweit einheitliche Funktionalitäten genutzt werden.

Die Site umfasst unter anderem Produktinformationen sowie Bestellmöglichkeiten und bietet Gelegenheit zur Teilnahme an Auktionen. Sie ist zunächst in deutscher, englischer, spanischer, französischer und italienischer Sprache abrufbar. Weitere Versionen sind in Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Thailändisch und Koreanisch geplant.

stats