Axt verlässt Diesel

Dietmar Axt, Deutschlandchef der Textilmarke Diesel, verlässt das Unternehmen. Ende des Jahres räumt er seinen Schreibtisch in Düsseldorf. Wie die HORIZONT-Schwesterzeitschrift "Textil-Wirtschaft" meldet, ist ein Nachfolger für den 39-Jährigen noch nicht benannt. Axt soll nach Informationen des Blattes zu Tom Tailor wechseln. Axt leitete Diesel seit 2002. Zuvor war er Division-Chef Sports bei Esprit. ork



Themenseiten zu diesem Artikel:
stats