Autotuning startet generalüberholt an die Kioske

Das Tuning-Magazin "Autotuning" aus dem AS-Auto-Verlag geht mit der Mai-Ausgabe am Freitag inhaltlich und optisch überarbeitet an die Kioske. Redaktionell wurde das Heft umd Reportagen- und Lifestylethemen erweitert und verfügt jetzt über eine eigene Rubrik für Computerspiele.

Als Zugeständnis an die überwiegend männliche Leserschaft wird zudem das neu geschaffene "Autotuning"-Girl des Monats im ganzen Heft optisch präsent sein. Der relaunchte Titel startet mit einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren und einem Copy-Preis von 3 Euro.

stats