Ausschreibung der DVB-H-Lizenzen startet

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Landesmedienanstalten haben begonnen, die Kapazitäten für Handy-TV im DVB-H-Standard auszuschreiben. Dabei wollen sich die Landesmedienanstalten eng abstimmen, um ein tragfähiges Gesamtangebot zu finden, das die Funktionen der Programmveranstaltung, des Aufbaus, der Finanzierung des Sendernetzes, die Organisation des Programmpools und die Vermarktung der Angebote einbezieht. Für die Lizenzen wollen sich alle Mobilfunkanbieter sowie TV-Gruppen wie RTL und Pro Sieben Sat 1 bewerben. Der Start von Handy-TV im DVB-H-Standard soll damit noch Ende dieses Jahres möglich sein. bn



stats