Audimark nimmt RMS elf Webradiosender ab

Der Webradiovermarkter baut sein Portfolio weiter aus
Der Webradiovermarkter baut sein Portfolio weiter aus
Schöner Erfolg für den Webradiovermarkter Audimark: Ab Januar 2013 wächst das Portfolio des Düsseldorfer Vermarkters um elf weitere Sender.  RMNradio, RMNrelax, RMNdancechannel, RMNgoodtimes, Schlagerhölle, Kuschel.fm, RockHausRadio, Partyradio 24, Megahitradio, Radio Melodie und Powerstream wurden bislang von RMS vermarktet.

"Es freut mich, dass wir uns durch eine stetige Marktentwicklung und eine starke Umsatzentwicklung als Vermarkter der Wahl behaupten und durch den Wechsel die Reichweite unseres Portfolios noch einmal steigern können", sagt Matthias Mroczkowski, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb von Audimark. dh


stats