Attic Futura: Raaschou geht vorzeitig

Der bisherige Geshäftsführer des Münchner Verlags Attic Futura, Neil Raaschou, scheidet vorzeitig aus seinem Amt. Nach der Übernahme des Verlags durch den dänischen Egmont-Konzern wollte er ursprünglich noch bis Ende des Jahres die Geschäfte führen. Nun will er sich auf seine Aktivitäten in Großbritannien und Australien zu konzentrieren. Bereits zum 28. April hatte Raaschou das Zepter an seine Nachfolgerin Tina Deißler übergeben, die neben Attic Futura Geschäftsführerin bei der Egmont-Tochter Cultfish Entertainment bleibt. dh



stats