Armin Jochum verlässt H2E

Der 34-jährige Armin Jochum, bislang Chief Creative Offiver der Ludwigsburger Agentur Hoehne, Habann, Elser (H2E) hat das Unternehmen verlassen. Wie die Agentur in einer Presseerklärung mitteilt, habe Jochum seine fristlose Kündigung damit begründet, dass er "mit den politischen Entscheidungen der Gesellschafter nicht einverstanden sei".


H2E hatte Anfang des Jahres die Agentur Blum Silbermann komplett übernommen und als B2B-Unit der Agenturgruppe positioniert. Daraufhin hatte bereits der ehemalige Blum-Silbermann-Chef Dietmar Blum seinen Hut genommen.
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats