Andreas Struck verlässt Focus

   Artikel anhören
Andreas Struck, Verlagsleiter Focus-Magazin-Verlag, indem "Focus" und "Focus-Money" erscheinen, verlässt die Burda-Tochter und geht zur Verlagsgruppe Milchstraße. Ein Nachfolger für Struck steht noch nicht fest.
stats