Analyst der Gartner Group prognostiziert dem E-Commerce herbe Rückschläge

Themenseiten zu diesem Artikel:
Als in seiner Bedeutung hochgradig überschätzt bezeichnet Alexander Drobik, Analyst der Gartner Group, das Thema E-Business. Nach seiner Einschätzung werden bis zum Jahr 2002 viele der jetzt so hoch gelobten und rasant wachsenden Internetfirmen vom Markt verschwunden sein. Ab 2001, so Drobik, werde die Euphorie im Zusammenhang mit dem elektronischen Handel spürbar abnehmen, bevor es den Unternehmen gelinge, die nützlichen Aspekte von E-Business in ihre Geschäftsprozesse einzubinden. Der Analyst empfiehlt den Firmen, dafür zu sorgen, dass ihr klassisches Geschäft auch für das Netz bereit sei, ohne sich allzu sehr am Erfolg weniger Web-Aufsteigerfirmen zu orientieren.



stats