Abgabetermin für Kirch-Media-Angebote verschoben

Die kaufwilligen Interessenten für das insolvente Medienunternehmen Kirch Media haben noch zwei Tage Zeit, um ihre Offerte zu überdenken. Die Einreichungsfrist für die Kaufangebote ist von Dienstag auf Donnerstag abend verschoben worden. Zu den interessierten Konsortien zählen voraussichtlich TF1/Saban, Lehman Brothers/Al Waleed/Rewe und Columbia Tristar/Commerzbank. Der Heinrich-Bauer-Verlag prüft Gerüchten zufolge noch, ob er sich einem der Konsortien anschließt.



stats