AS&S und RMS starten Gattungskampagne

AS&S-Chefin Raff
AS&S-Chefin Raff
Die beiden großen Radiovermarkter AS&S und RMS starten eine gemeinsame Werbekampagne für die Gattung. Sie soll zum 14. Oktober beginnen und steht unter dem Motto "Radio macht den Mix rund". Zu Details äußern sich die Vermarkter noch nicht. Diese wollen sie auf einer Pressekonferenz auf dem Radio Day am 7. Oktober vorstellen.


In der Vergangenheit hatten beide jedoch immer wieder betont, dass sie mehr für die Gattung insgesamt tun wollen. Radio stagniert in der Werbestatistik von Nielsen bei einem Brutto-Marktanteil von um die 6 Prozent, Tendenz leicht sinkend. Während Hörfunk in anderen Märkten eine deutlich höhere Position einnimmt, rangiert die Gattung hierzulande auf Platz 5.




Ein Versuch, das Medium relevanter zu machen, war die Gründung der Radiozentrale 2005 von privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern. Die Radiozentrale mit Sitz in Berlin erarbeitet Studien, bringt Hörfunk ins Gespräch und schaltet unter anderem die Kampagne "Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf", die in den letzten Jahren immer wieder verjüngt worden ist. pap
stats