ARD-"Sportschau" gewinnt Dacia als Presenter für das „Tor des Monats“

Mehmet Scholl wirbt jetzt auch für Dacia
Mehmet Scholl wirbt jetzt auch für Dacia
Mit dem heutigen Start der Fußball-Bundesliga rückt auch die "Sportschau" wieder stärker ins Rampenlicht. Für den seit 1961 vom WDR produzierten ARD-Klassiker hat der Frankfurter Vermarkter ARD-Werbung Sales & Services nun mit Dacia einen weiteren Presenter aus der Automobilbranche an Land gezogen.

Die rumänische Automarke aus dem Renault-Konzern ist in der Bundesligasaison 2011/2012 jeden Samstag bei der Wahl zum „Tor des Monats“ präsent. In seiner Funktion als Presenter wird Dacia monatlich unter den teilnehmenden Zuschauern der ARD-"Sportschau" einen Dacia Duster verlosen.

Hauptdarsteller in dem TV-Spot, mit dem Dacia sein Presenting begleitet, ist kein geringerer als Ex-Bayern München-Profi Mehmet Scholl, der damit seine Tätigkeit als Testimonial (unter anderem C&A, Krombacher) weiter ausbaut.

Der von Nordpol+ in Hamburg entwickelte 25-Sekünder beginnt damit, dass der robuste SUV zunächst von Autofahrern, Passanten und Spielern belächelt wird. Das ändert sich schlagartig, als Scholl dem Wagen mit einem selbstbewussten Lächeln entsteigt. „Status-Symbole sind mir natürlich nicht fremd, mich über sie zu definieren, jedoch schon“, sagt Scholl - und bringt damit die Markenbotschaft von Dacia auf den Punkt. Das findet auch Patrick Fourniol: "Durch seine authentische Art präsentiert Mehmet Scholl den Anti-Status in Person und ist somit die perfekte Verkörperung unseres Markenauftritts", erklärt der Marketing-Vorstand von Dacia.

Produziert wurde der Spot von Element E unter der Regie von Enno Jacobsen. Für Media ist OMD Düsseldorf zuständig. mas

stats