AOL bietet Schutz mit ARAG

Der Hamburger Onlinedienst AOL und der Düsseldorfer Versicherer ARAG kooperieren. Ab sofort bieten die Unternehmen den "AOL Internet Rechtsschutz" zur Absicherung privater Online-Verträge an.


Mit der neuen Versicherung erweitert AOL sein Angebot an Online-Schutzmechanismen. Während die bekannten AOL Software-Lösungen vor allem auf die technische Sicherheit zielen, schützt der neue Rechtschutz Nutzer auf der rechtlichen Seite.

Die ARAG will Kunden eigenen Angaben zufolge auch dann unterstützen, wenn der Vertragspartner im Ausland sitzt. Das Angebot kostet monatlich 3,99 Euro bei einer Selbstbeteiligung von 80 Euro je Schadensfall. mas


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats