Ex-JvM-Manager Henner Blömer heuert bei Publicis an

Henner Blömer wird General Manager bei Publicis (Foto: Agentur)
Henner Blömer wird General Manager bei Publicis (Foto: Agentur)

Die Netzwerkagentur Publicis verstärkt das Management. Neu an Bord ist Henner Blömer. Der 45-Jährige übernimmt die extra geschaffene Position des General Managing Director am Standort Hamburg. Zusätzlich wird er im Board der deutschen Publicis-Gruppe das Segment Brand Communication verantworten.


Blömer war zuletzt Geschäftsführer bei Jung von Matt/Alster. Davor arbeitete er im Berliner Büro der Agentur sowie bei Leagas Delaney. Eine Verbindung zu seinem neuen Arbeitgeber gibt es auch, wenn auch indirekt. Von 2000 bis 2003 war Blömer für Pixelpark tätig. Der Online-Dienstleister gehört seit dem vorigen Jahr zur Publicis-Gruppe. Zudem leiten die Chefs von Pixelpark Horst Wagner und Dirk Kedrowitsch auch die Geschäfte von Publicis in Deutschland.

Blömer will mithelfen, die Agenturgruppe wieder nach vorn zu bringen: "Publicis Germany ist ein kommunikatives Powerhouse, das seine volle Kraft gerade erst zu entfalten beginnt", sagt der neue Standortchef. In Hamburg bündelt Publicis traditionell seine Kompetenzen im Bereich Dialogmarketing. Die Verpflichtung von Blömer dürfte ein Zeichen dafür sein, dass man das Angebot erweitern will - nicht zuletzt für den Kunden Renault. Der Autobauer wird seit diesem Jahr im von dem Publicis-Büro an der Elbe betreut. Davor waren Kollegen in Frankfurt zuständig. Der bisherige Hamburger Standortchef Matthias Berndt bleibt als Managing Director an Bord. mam


Ergänzung: Publicis Hamburg betreut den Kunden Renault im Digitalbereich. Die Niederlassung in Frankfurt kümmert sich vorerst weiter um die klassische Werbung.  
stats