Vor der US-Wahl

Make America Blue Again!

Dienstag, 03. November 2020
Kommende Nacht wird Geschichte geschrieben. Demoskopische Daten, politische Erfahrung und der gesunde Menschenverstand sprechen dafür, dass Donald Trump morgen früh ein Ex-Präsident in spe sein wird. Fünf Indizien deuten darauf hin, dass Trump diese Wahl verliert, mindestens fünf.



1.

Teilen

Die Demoskopie

Den besten Überblick über den Stand der Meinungsumfragen unmittelbar vor der US-Präsidentschaftswahl bietet die Website FiveThirtyEight. Das ist eine Art Meta-Demoskopie, die alle bekannten seriösen Umfragen auswertet. Danach geht Joe Biden landesweit mit einem Vorsprung von 53 zu 45 Prozent in den entscheidenden Wahltag. Das muss nichts zu sagen haben, denn es kommt nicht wirklich auf dieses sogenannte Popular Vote an, sondern auf die Mehrheit der Wahlmänner und -frauen im Electoral College, das den Präsidenten letztlich wählt.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats