RTL+

Die eierlegende Wollmilchmediensau

Freitag, 05. November 2021
RTL will seinen Streamingdienst RTL+ zu einer allumfassenden Entertainment-Plattform ausbauen, die nicht nur TV-Inhalte, sondern auch Musik, Podcasts, Hörbücher und sogar Zeitschriften beinhaltet. RTL+ werde das erste "One app, all media"-Angebot auf dem Markt, eine "in ihrer Vielfalt einzigartige Entertainmentwelt", verspricht RTL. Doch ob die von der immer unüberschaubareren Vielzahl der Medienangebote ohnehin überforderten Kunden ein solches Angebot goutieren werden?

50.000 Programmstunden TV-Inhalte bietet RTL+ aktuell. Das sind umgerechnet etwa fünfeinhalb Jahre, wollte man das alles am Stück schauen. Dazu kommen im Laufe des ersten Halbjahres 2022 Musik, eine Vielzahl an Podcasts, Hörbüc

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats