HORIZONT Standpunkt

Sturmwarnung für TV

Donnerstag, 20. Februar 2020
Die Zeichen stehen auf Sturm – und das Vereinigte Königreich trifft es schon jetzt besonders hart. Um dramatische 21 Prozent sollen dort in den nächsten fünf Jahren die Zuschauerzahlen im linearen Fernsehen einbrechen. Für TV sei das "existenziell", prognostiziert das Beratungsunternehmen Ebiquity.
Das Problem ist vor allem die Geschwindigkeit, in der sich der prinzipiell erwartbare Wandel nun offenbar vollzieht: Gerade die junge Zielgruppe verabschiedet sich schneller als angenommen vom linearen Fernsehen. Der Studie zufolge ist

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats