+BOLD – die Kolumne zur Kommunikation

Katar, das Reich des bösen Fußballs

Montag, 07. November 2022
In solche Länder sollte man keine Fußball-WM vergeben, hat Innenministerin Nancy Faeser gesagt. Solche Länder: wie Katar. Zu heiß, zu reich, zu autokratisch. Tausende Arbeiter haben ihr Leben auf den WM-Baustellen verloren. Homosexuelle werden ausgepeitscht. Menschenrechte, Meinungsfreiheit: Fehlanzeige. Katar, ein Reich des Bösen – so schildern es unsere Medien von Tagesschau bis Bild. Stimmt das?

Also, machen wir den Katar-Check. Und den Medien-Check. Die kritischen Fragen liegen auf der Hand. Mit den Antworten, dies vorweg, ist es komplizierter.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats